Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St. Margrethen SG – Brandstiftung in einer Kirche

Brandstiftung in einer Kirche in St. Margrethen
Brandstiftung in einer Kirche in St. Margrethen (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Sonntag (05.06.2022), in der Zeit zwischen 12 Uhr und 18:20 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft eine Plakatwand in der katholischen Kirche an der Kaplaneistrasse angezündet. Das Feuer erlosch selbstständig. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren Hundert Franken. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen.

Als die Messmerin die katholische Kirche betrat, war der Innenraum mit Rauch gefüllt. Wenig später sah sie eine verbrannte Plakatwand sowie weiteres verkohltes Inventar und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Eine unbekannte Täterschaft dürfte vorgängig die Plakatwand angezündet haben. Anschliessend verliess sie die Kirche in unbekannte Richtung. Das Feuer erlosch selbständig. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Franken. Für die Ermittlungen der Brandstiftung wurden Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen beauftragt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Quelle: Kapo SG