Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St. Margrethen SG - Velofahrer prallt in Autotüre und verletzt sich am Kopf

Der Velofahrer prallte in St. Margrethen SG in eine Autotüre.
Der Velofahrer prallte in St. Margrethen SG in eine Autotüre. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Sonntag (26.09.2021), um 15:15 Uhr, wurde ein 48-jähriger Velofahrer auf der Grenzstrasse durch das Öffnen einer Autotür verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Eine 23-jährige Autofahrerin parkte ihr Auto auf dem Kundenparkplatz einer Bank an der Grenzstrasse. Gleichzeitig fuhr ein 48-jähriger Mann mit seinem Velo auf dem Gehweg der Grenzstrasse.

Als die 23-jährige Autofahrerin die Autotür öffnete, prallte der 48-Jährige mit seinem Velo in die Türe. Er stürzte zur Seite und wurde dabei am Kopf verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.