Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Staad SG –Mit 1.78 Promille Unfall mit Sachschaden verursacht

Mit 1.78 Promille Unfall mit Sachschaden verursacht
Mit 1.78 Promille Unfall mit Sachschaden verursacht (Bildquelle: Kapo SG)

Am Donnerstagabend (25.08.2022), kurz nach 21:30 Uhr, ist es auf einem Parkplatz an der Hauptstrasse zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gekommen. Ein 27-jähriger Mann prallte beim Ausparkieren mit seinem Auto in zwei parkierte Autos. Der unfallverursachende Autofahrer war alkoholisiert. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere Tausend Franken belaufen.

Ein 27-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Auto rückwärts aus einem Parkplatz an der Hauptstrasse. Dabei touchierte sein Auto mit seinem Heck ein parkierten Autos. Anschliessend fuhr er vorwärts und sein Auto prallte mit der vorderen Stossstange in ein anderes parkiertes Auto. In der Folge verliess der unfallverursachende Autofahrer die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen konnte den 27-Jährigen wenig später anhalten und kontrollieren. Die durchgeführte beweissichere Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.89 mg/l. Ihm wurde der Führerausweis für die Schweiz aberkannt. An den Autos entstand Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken.

Quelle: Kapo SG