Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Stadt Basel - Drei Verletzte nach Seiten- und Frontalkollision!

In Basel kam es zu einem schweren Unfall. (Symbolbild)
In Basel kam es zu einem schweren Unfall. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt)

Am Mittwoch, 13.04.2022, kurz vor 16.00 Uhr hat sich auf der Brüglingerstrasse ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Die Brüglingerstrasse musste durch die Verkehrspolizei in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Drei Personen wurden verletzt und ins Spital gebracht.

Gemäss bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei fuhr ein 53-jähriger Lenker eines Personenwagens auf der Brüglingerstrasse hinab in Richtung Unterführung Gellert.

Aus bisher ungeklärten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Auto einer 74-jährigen Lenkerin.

Anschliessend kam es zu einer Frontalkollision mit einem 60-jährigen Motorradlenker, der ebenfalls auf der entgegenkommenden Fahrbahn fuhr. Die genaue Unfallursache wird von der Verkehrspolizei Basel-Stadt ermittelt.

Der Motorradfahrer wurde durch die Sanität der Rettung Basel-Stadt mit erheblichen Verletzungen ins Universitätsspital gebracht. Beide beteiligten Personenwagenlenker wurden ebenfalls ins Spital gebracht. Beim 53-jährigen Lenker wurde eine Blut-/Urinprobe verfügt. Aufgrund des Unfalls kam es zu diversen Verkehrsbehinderungen im betroffenen Gebiet.

Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte die durch den Unfall aus den Fahrzeugen auslaufenden Flüssigkeiten binden.