Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Stadt Schaffhausen – Grossaufgebot aufgrund eines Amok-Alarms

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am Samstagnachmittag (09.07.2022) ging bei der Schaffhauser Polizei ein Amok-Alarm ein. Entsprechend der Meldung rückten mehrere Patrouillen der Schaffhauser Polizei zum Berufsbildungszentrum in Schaffhausen an der Hintersteig aus.

Um 16:31 Uhr am Samstag (09.07.2022) wurde der Schaffhauser Polizei gemeldet, dass beim Berufsbildungszentrum an der Hintersteig ein Amok-Alarm ausgelöst wurde. Aufgrund dieses Alarmeingangs wurden sämtliche verfügbaren Polizeipatrouillen zum Berufsbildungszentrum beordert. Umgehend wurde das grossflächig und komplex angelegte Gebäude durchsucht. Es stellte sich heraus, dass es sich beim Alarm um einen Fehlalarm handelte, welcher aufgrund eines technischen Problems ausgelöst wurde. Für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

Ebenfalls im Einsatz standen die Feuerwehr Schaffhausen und eine Ambulanz der Spitäler Schaffhausen.

Quelle: SHPol