Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Stadt Schaffhausen – Nach Flaschenschlag Pizzas erbeutet

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am späten Freitagabend (13.05.2022) befand sich ein Mann mit zwei vollen Pizzaschachteln auf dem Nachhauseweg in der Stadt Schaffhausen. Als er die Pizzas nicht mit einem unbekannten Mann teilen wollte, schlug dieser mit einer Bierflasche zu und flüchtete anschliessend mit den erbeuteten Pizzas. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall.

Um 23:45 Uhr am späten Freitagabend (13.05.2022) wartete ein Mann am Bahnhof Schaffhausen auf den Bus. In seinen Händen hielt er zwei Pizzaschachteln. In der Folge kam ein Unbekannter hinzu und fragte den wartenden Mann, ob dieser die Pizzas mit ihm teilen würde. Als dieses Anliegen verneint wurde, drohte der unbekannte Mann dem Opfer sogleich mit einer erhobenen Bierflasche.

Als das Opfer sein Handy hervorholte, trat der unbekannte Mann erneut an das Opfer heran und schlug ihm mit der Bierflasche das Mobiltelefon sowie die Pizzaschachteln aus der Hand. In der Folge flüchtete der Täter mit den Pizzaschachteln samt Inhalt in unbekannte Richtung. Durch den Flaschenschlag wurde das Opfer leicht verletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 25 bis 30 Jahre alt
  • ca. 175-180cm gross,
  • dunkler Teint
  • lockiges Kopfhaar
  • Bartträger
  • sprach Deutsch mit ausländischem Akzent
  • trug dunkles Gilet

Quelle: SHPol