Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Stadt Schaffhausen - Schaffhauser Polizei nimmt Vandalen fest

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am späteren Montagabend (29.08.2022) hat ein alkoholisierter Mann in der Stadt Schaffhausen die Scheibe einer Glastüre eines Kiosks mutwillig eingeschlagen. Dabei hat er einen Sachschaden von mehreren tausend Franken verursacht. Aufgrund von Meldungen aus der Bevölkerung konnte die Schaffhauser Polizei den Mann noch am Tatort festnehmen.

Um 23.45 Uhr am späteren Montagabend (29.08.2022) schlug ein 40-jähriger Deutscher mit einem Metallschirmständer eines Restaurants am Freien Platz in der Stadt Schaffhausen mutwillig die Glastüre eines benachbarten Kioskes ein.

Mehrere Personen beobachteten den Vorfall und meldeten diesen der Schaffhauser Polizei, worauf eine ausgerückte Patrouille den alkoholisierten Tatverdächtigen festnehmen konnte. Dieser ist gegenüber der Polizei geständig und wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen.

Bei diesem Vandalenakt entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Quelle: Schaffhause Polizei