Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Stadt Schaffhausen - Während der Fahrprüfung abgeschossen

Während der Fahrprüfung imn Unfall veriwckelt. (Symbolbild)
Während der Fahrprüfung imn Unfall veriwckelt. (Symbolbild) (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am späteren Donnerstagnachmittag (19.05.2022) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine Auffahrkollision zwischen zwei Autos ereignet. Personen wurden dabei keine verletzt. Die Schaffhauser Polizei hat beim Unfallverursacher eine Fahrunfähigkeit festgestellt.

Um 17.00 Uhr am späteren Donnerstagnachmittag (19.05.2022) musste eine 18-jährige Fahrzeuglenkerin, die sich auf der Fahrt der praktischen Autoprüfung befand, vor einem Fussgängerstreifen auf der Steigstrasse in der Stadt Schaffhausen ihr Auto anhalten um einem Fussgänger den Vortritt zu gewähren.

Der 57-jährige Lenker des nachfolgenden Autos, bemerkte dieses Anhaltemanöver zu spät. In der Folge kollidierte er mit seinem Auto gegen den Personenwagen der jungen Frau.

Personen wurden bei dieser Auffahrkollision keine verletzt. An den beiden Unfallautos entstand Sachschaden. Eine durchgeführte Atemalkoholmessung ergab, dass der Unfallverursacher sein Auto in fahrunfähigem Zustand gelenkt hatte. Er wird sich hierfür vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen.

Quelle: Schaffhauser Polizei