Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen - 40-Jähriger stürzt nach Kokaingebrauch aus 8 Meter Höhe vom Balkon

Ein Mann ist in St. gallen vom Balkon in die Tiefe gestürzt. (Symbolbild)
Ein Mann ist in St. gallen vom Balkon in die Tiefe gestürzt. (Symbolbild) (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Dienstag (31.08.2021) stürzte ein Mann von einem Balkon einer Wohnung an der Redingstrasse. Er fiel acht Meter in die Tiefe und zog sich leichte Verletzungen zu.

Am Dienstagabend kurz nach 22.20 Uhr stürzte ein Mann von einem Balkon einer Wohnung an der Redingstrasse in St. Gallen. Laut eigenen Aussagen hatte der 40-Jährige zuvor Kokain konsumiert und sei auf bisher unbekannte Weise gestürzt.

Er fiel acht Meter in die Tiefe auf eine Rasenfläche und verletzte sich dabei leicht. Der Wohnungsbesitzer, ein Bekannter des Mannes, alarmierte die Rettungssanität, welche anschliessend den Verletzten betreute.

Quelle: Stapo SG