Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen - Auffahrkollision mit zwei Verletzten

In St. Gallen kam es gestern zu einer Auffahrkollision mit mehreren Verletzten.
In St. Gallen kam es gestern zu einer Auffahrkollision mit mehreren Verletzten. (Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen)

Am Dienstagvormittag (14.12.2021) ereignete sich ein Auffahrunfall auf der Langgasse. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Franken.

Am Dienstagvormittag kurz nach 11 Uhr fuhren drei Autofahrerinnen auf der Langgasse in Richtung Wittenbach. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 18 mussten die Fahrzeuge aufgrund einer Baustelle abbremsen.

Die Autofahrerin im letzten Fahrzeug bemerkte die vor ihr langsamer fahrenden Fahrzeuge zu spät. Folglich kam es zur Auffahrkollision zwischen den drei beteiligten Fahrzeugen. Zwei Autofahrerinnen wurden leicht verletzt.

Sie klagten über Rückenschmerzen sowie über Kopf- und Nackenschmerzen. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Franken.

Quelle: Stapo SG