Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen – Personenwagen fährt Zonensignalisation um

Personenwagen fährt Zonensignalisation um
Personenwagen fährt Zonensignalisation um (Bildquelle: Stapo St. Gallen)

Am Montagmorgen (16.01.2023) ist ein Personenwagen in eine Zonensignalisation geprallt. Es entstand mittlerer Sachschaden.

Am Montag kurz nach 8 Uhr morgens bog eine 41-jährige Frau mit ihrem Personenwagen von der Gerhaldenstrasse in die Schubertstrasse ab, als zwei Katzen über die Strasse sprangen. In der Folge wich die 41-Jährige instinktiv aus und prallte dadurch in eine Zonensignalisation an der rechten Strassenseite, welche folglich fast zu Boden liegen kam. Dabei entstand mittlerer Sachschaden. Die Frau verletzte sich nicht.

Quelle: Stapo St. Gallen