Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen - Verletzter Polizist nach Fussballspiel

In St. Gallen wurde ein Polizist nach Fussballspiel verletzt. (Symbolbild)
In St. Gallen wurde ein Polizist nach Fussballspiel verletzt. (Symbolbild) (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Sonntag (23.10.2022) kam es nach dem Fussballspiel FC St.Gallen gegen Servette FC durch Gästefans zu Ausschreitungen. Ein Polizist wurde dabei verletzt.

Am Sonntagnachmittag fand in St.Gallen das Fussballspiel FC St.Gallen gegen Servette FC statt. Nach dem Spiel begaben sich die Fans aus Genf zum Bahnhof Winkeln, um mit dem Extrazug die Heimreise anzutreten. Beim Bahnhof suchten teils Gästefans die Konfrontation mit friedlichen Heimfans und der Polizei. Dabei warfen sie Steine, Flasche und weitere Gegenstände gegen die Polizei. Die Einsatzkräfte mussten Pfefferspray und Gummischrot einsetzten. Danach beruhigte sich die Situation wieder und die Gästefans traten die Heimreise an.

Beim Vorfall wurde ein Polizist verletzt. Die Stadtpolizei St.Gallen führt weitere Abklärungen zum Vorfall durch.

Quelle: Stadtpolizei St. Gallen