Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St.Gallen -E-Scooter schafft 98 km/h und wird sichergestellt

Fast 100 km/h schnell ist dieser Scooter.
Fast 100 km/h schnell ist dieser Scooter. (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Dienstagabend (07.06.2022) kontrollierte die Stadtpolizei einen auffälligen E-Scooter. Eine Geschwindigkeitsmessung auf dem Prüfstand der Stadtpolizei ergab schliesslich 98 km/h. Das Gefährt wurde sichergestellt und der Lenker wird angezeigt.

Am Dienstagabend kurz nach 21 Uhr fiel einer Patrouille der Stadtpolizei auf der Verzweigung St.Leonhardstrasse/Rosenbergstrasse ein E-Scooter aufgrund seiner regenbogenfarbenen Beleuchtung auf.

Bei der anschliessenden Kontrolle zeigte sich, dass der E-Scooter über eine extreme Beschleunigung verfügte. Der 27-jährige Lenker und sein Gefährt mussten daher mit auf den Polizeiposten. Eine Messung auf dem dortigen Prüfstand ergab eine maximale Geschwindigkeit des E-Scooters von 98 km/h.

Wie sich ebenfalls zeigte, verfügt das Gefährt über einen Motor mit 5'000 Watt Leistung.

Zum Vergleich: Ein E-Bike mit Tretunterstützung bis 25 km/h verfügt über eine Motorenleistung von 250 Watt. Das Gefährt wurde sichergestellt. Der 27-Jährige wird wegen der Inverkehrssetzung eines nicht zugelassenen Fahrzeuges; wegen des Fehlens eines Führerausweises, welcher bei dieser Geschwindigkeit und Leistung nötig wäre sowie dem Fehlen einer ebenfalls nötigen Fahrzeugversicherung zur Anzeige gebracht.

Quelle: Stadtpolizei St. Gallen