Alle News zum Coronavirus
Zürich

Stadt Zürich – Raubüberfall auf Postfiliale

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: TBIT)

Am Donnerstagnachmittag, 1. April 2021, erbeutete ein Unbekannter bei einem Raubüberfall auf die Postfiliale Zürich-Affoltern mehrere tausend Franken Bargeld. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen betrat ein maskierter Mann kurz vor 16.00 Uhr die Postfiliale im Kreis 11 und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Danach flüchtete er mit einigen tausend Franken zu Fuss in Richtung der Wehntalerstrasse. Verletzt wurde niemand. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben.

Signalement
Ein Mann, ca. 190 cm gross, sportliche, schlanke Figur mit dunklerer Hautfarbe. Der mutmassliche Täter spricht Schweizerdeutsch, vermummte sich mit einer dunklen gummiartigen Maske über den Kopf, trug dunkle Hosen und eine olivgrüne Jacke.

Zeugenaufruf
Personen, die Angaben zum Raubüberfall vom Donnerstagnachmittag, 1. April 2021, um etwa 16.00 Uhr, in der Postfiliale an der Jonas-Furrerstrasse 3 in Zürich-Affoltern machen können, werden gebeten sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel.-Nr. 0 444 117 117, zu melden.