Alle News zum Coronavirus
Nidwalden

Stans NW - Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Auffahrkollision

Bei einer Auffahrkollision in Stans NW wurden zwei Fahrzeuge beschädigt und mussten abgeschleppt werden.
Bei einer Auffahrkollision in Stans NW wurden zwei Fahrzeuge beschädigt und mussten abgeschleppt werden. (Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden)

Am Montag, 05.07.2021, zirka 16:15 Uhr, hat sich in Stans, Ennetbürgerstrasse, zwischen der Pilatuskurve und dem Kreisel Allmend eine Auffahrkollision zwischen zwei Fahrzeugen ereignet. Der Unfallverursacher war alkoholisiert. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Eine 52-jährige und ein 45-jähriger Mann fuhren in Stans hintereinander auf der Ennetbürgerstrasse in Richtung Kreisel Allmend. Kurz vor dem Kreisel Allmend kam es zu einer Auffahrkollision zwischen den beteiligten Fahrzeugen. Beide Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden.

Der beim Unfallverursacher durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert über 1 Promille. Der Führerausweis wurde ihm polizeilich abgenommen.