Alle News zum Coronavirus
Zug

Steinhausen ZG - Zementsäcke ungenügend gesichert - Fahrzeug war auf der A4 unterwegs

In Steinhausen ZG wurde gestern ein Transporter kontrolliert.
In Steinhausen ZG wurde gestern ein Transporter kontrolliert. (Bildquelle: Zuger Polizei)

Ohne die Ladung zu sichern, hat ein Lieferwagenlenker Zementsäcke mit einem Gesamtgewicht von rund einer Tonne transportiert. Er wird verzeigt.

Am Dienstagmorgen (11. Mai 2021), kurz nach 09:00 Uhr, fiel einer Patrouille der Verkehrspolizei auf der Autobahn A4 ein Lieferwagen auf. Als die Einsatzkräfte das Fahrzeug kontrollierten, stellten sie fest, dass sich im Laderaum eine nicht gesicherte Palette mit mehreren Zementsäcken befand. Das Gesamtgewicht betrug rund eine Tonne. Neben der ungenügenden Ladungssicherung waren auch das maximal zulässige Gewicht bei der Hinterachse wie auch die Reifentragkraft überschritten.

Die Einsatzkräfte untersagten dem fehlbaren Lenker die Weiterfahrt. Der 44-Jährige wird verzeigt und muss sich bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.