Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St.Gallen – Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall in St.Gallen
Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall in St.Gallen (Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen)

Am Freitagabend (16.04.2021) kam es bei der Verzweigung Zürcher Strasse/Fürstenlandstrasse zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand hoher Sachschaden. Aufgrund des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Am Freitagabend fuhren um 18.20 Uhr zwei Fahrzeug hintereinander auf der Zürcher Strasse stadteinwärts. Beide Autofahrer wollten nach rechts in die Fürstenlandstrasse abbiegen, wobei es zu einer Auffahrkollision kam. Verletzt wurde bei der Kollision niemand.

Ein Fahrzeug erlitt Totalschaden, das Zweite grossen Sachschaden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Während mehr als einer Stunde kam es aufgrund des Unfall zu Verkehrsbehinderungen.