Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St.Gallen – Ins Schleudern geraten und gegen Mauer gekracht

Ins Schleudern geraten und gegen Mauer gekracht in St. Gallen
Ins Schleudern geraten und gegen Mauer gekracht in St. Gallen (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am frühen Samstagmorgen, kurz nach 2 Uhr, kam es auf der Zürcher Strasse, bei der Autobahneinfahrt Winkeln, zu einem Selbstunfall.

Ein 29-jähriger Lenker eines Autos war stadteinwärts unterwegs und beabsichtigte, nach dem Fussballstadion links auf die Autobahn abzubiegen. Dabei verlor er nach ersten Erkenntnissen aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Der 29-Jährige kollidierte darauf frontal mit einer Betonmauer und kam schliesslich auf einer Grünfläche zum Stillstand.

Der Lenker verletzte sich bei dem Selbstunfall nicht. Am Auto und an der Betonmauer entstanden Sachschaden.

Quelle: Stapo St. Gallen