Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St.Gallen - Unfall in angetrunkenem Zustand gebaut

In St. Gallen hat ein 31-Jähriger in angetrunkenem. Zustand einen Unfall verursacht. (Symbolbild)
In St. Gallen hat ein 31-Jähriger in angetrunkenem. Zustand einen Unfall verursacht. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Am Dienstag (21.09.2021), kurz vor 17:50 Uhr, ist es auf der Autobahn A1 auf der Höhe Autobahneinfahrt St.Fiden zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lieferwagen gekommen. Der durchgeführte Atemlufttest fiel beim 31-jährigen Lieferwagenfahrer positiv aus. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen.

Ein 31-jähriger Mann fuhr mit seinem Lieferwagen von St.Gallen herkommend auf der Autobahneinfahrt St.Fiden in Richtung Zürich. Zeitgleich lenkte eine 70-jährige Frau von Meggenhus kommend ihr Auto auf dem Normalstreifen in Fahrtrichtung Zürich.

Beim Einspuren auf den Normalstreifen kollidierte das Auto des 31-Jährigen mit der rechten Fahrzeugseite des Autos der 70-Jährigen. Die beim 31-Jährigen durchgeführte beweissichere Atemalkoholprobe zeigte einen positiven Wert. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen.

Am Auto der 70-jährigen Frau entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Quelle: Kapo SG