Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St.Margrethen SG – Lichtsignal verwechselt und Unfall gebaut

Lichtsignal verwechselt und Unfall gebaut in St.Margrethen
Lichtsignal verwechselt und Unfall gebaut in St.Margrethen (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Freitag, 12.03.2021, um 17:58 Uhr, ist es an der Neudorfstrasse, Fahrtrichtung Au, zu einer Auffahrkollision gekommen. Dabei wurde ein 58-jähriger Autofahrer leicht verletzt.

Der 58-Jährige hielt sein Auto beim Lichtsignal auf der Höhe des Rheinparks an, da die Ampel rot zeigte. Hinter ihm hielt ein 59-Jähriger sein Auto an. Als die die Ampel einer anderen Fahrspur grün anzeigte, fuhr der 59-Jährige los und verursachte so die Auffahrkollision. In der Folge verletzte sich der 58-Jährige leicht.

Er wurde durch die Rettung ins Spital gebracht. An den Autos entstanden Sachschäden in der Höhe von rund 2'500 Franken.