Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Surlej GR – Fussgänger von Auto angefahren

Fussgänger von Auto angefahren
Fussgänger von Auto angefahren (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Freitagabend ist in Surlej ein hinter einem Linienbus die Strasse querender Fussgänger von einem Auto angefahren worden. Der Mann verletzte sich leicht.

Der 17-Jährige fuhr als Gast in einem von Silvaplana in Richtung Surlej fahrenden Linienbus. Bei der Bushaltestelle Surlejbrücke stieg er um 19:20 aus und wollte hinter dem Bus die Fahrbahn überqueren. Gleichzeitig fuhr eine 38-jährige Autolenkerin von Surlej in Richtung Silvaplana. Ihr Auto erfasste im Heckbereich des Linienbusses den Fussgänger. Dieser wurde dabei zu Boden geworfen und zog sich leichte Verletzungen zu.

Gemeinsam mit Fahrgästen wurde der Verletzte bis zum Eintreffen eines Ambulanzteams der Rettung Oberengadin betreut und von diesem ins Spital nach Samedan transportiert. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Unfallhergang.

Quelle: Kapo GR