Alle News zum Coronavirus
Luzern

Sursee LU - 18-Jähriger von Auto angefahren und erheblich verletzt

In Sursee LU wurde heute morgen früh ein 18-Jähriger angefahren und erheblich verletzt. (Symbolbild)
In Sursee LU wurde heute morgen früh ein 18-Jähriger angefahren und erheblich verletzt. (Symbolbild) (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Am Dienstagmorgen wurde in Sursee ein Mann auf einem Fussgängerstreifen angefahren und verletzt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Der Unfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen (5. Oktober 2021), ca. 06.50 Uhr, auf der Ringstrasse Nord in Sursee. Unmittelbar nach dem Kreisel "Bifang" in Fahrtrichtung Chotten (Höhe Migrol Tankstelle) wurde ein 18-jähriger Fussgänger angefahren und erheblich verletzt.

Der Mann wurde vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht. Die Strasse wurde vorübergehend gesperrt.

Quelle: Luzerner Polizei