Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Therwil BL – Zwei Männer nach Übergriff auf Frau in Haft

Symbolbilder
Symbolbilder (Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft)

Am Freitagabend, 5. August 2022, kam es in Therwil zu einem Übergriff auf eine Frau. Dabei wurde das Opfer durch die mutmassliche Täterschaft gefesselt und geknebelt. Die Polizei Basel-Landschaft konnte die beiden mutmasslichen Täter kurze Zeit später festnehmen. Inzwischen hat das Zwangsmassnahmengericht Basel-Landschaft, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft, Untersuchungshaft angeordnet.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen gehen die Polizei und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft davon aus, dass sich zwei Männer (Alter: 21 und 24 Jahre; Nationalität: Eritrea) mutmasslich Zugang zur Wohnung des 66-jährigen Opfers verschafften, dieses fesselten und knebelten und anschliessend versuchten, mit einer entwendeten Bankkarte Geld abzuheben.

Ein aufmerksamer Besucher der betroffenen Liegenschaft beobachtete die beiden mutmasslichen Tatpersonen beim Verlassen des Hauses. Anschliessend vernahm er aus der Wohnung des Opfers Hilferufe und alarmierte die Polizei Basel-Landschaft. Diese konnte die beiden mutmasslichen Täter kurze Zeit später festnehmen. Das Zwangsmassnahmengericht Basel-Landschaft hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft gegen die beiden tatverdächtigen Personen die Untersuchungshaft angeordnet.

Weitere Auskünfte können zum jetzigen Zeitpunkt nicht erteilt werden. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Quelle: Kapo BL