Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Tragisches Unglück in Brübach/Henau SG - Einer der beiden Vermissten ist ein Polizist der Kantonspolizei St.Gallen

Bei den im Wasser vermissten personen handelt es sich um einen 30-jährigen Polizisten und einer 26-jährigen Frau.
Bei den im Wasser vermissten personen handelt es sich um einen 30-jährigen Polizisten und einer 26-jährigen Frau. (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt, handelt es sich bei den Vermissten um eine 26-jährige Schweizerin und einen 30-jährigen Schweizer. Sie wohnen beide in der Gegend. Der Mann ist Polizist bei der Kantonspolizei St.Gallen.

Ursprüngliche Nachricht

Am Sonntag (05.07.2020), um 18:48 Uhr, sind zwei Personen bei der Thurbrücke zwischen Brübach und Henau in einen Wasserfall geraten. Sie konnten durch die Rettungskräfte noch nicht geborgen werden. Der Einsatz dauert weiter an. Die Suchaktion läuft weiter.

Bei schönem Wetter badeten im Bereich der Brücke mehrere Personen. Gemäss ersten Erkenntnissen querten drei Personen oberhalb des Wasserfalls den Fluss. Dabei wurden zwei Personen mitgerissen, stürzten den Wasserfall hinab und konnten sich dort nicht mehr befreien. Die Personen werden vermisst. Wie es zum Unfall kam wird untersucht.

Im Einsatz stehen mehrere Rettungsorganisationen. Der Einsatz dauert an. Je nach Stand des weiteren Einsatzverlaufs berichten wir erneut.