Alle News zum Coronavirus
Uri

Unfall in Sisikon UR - Kollision auf der Axenstrasse

Kollision auf der Axenstrasse.
Kollision auf der Axenstrasse. (Bildquelle: Kantonspolizei Uri)

Am Dienstag, 27. Dezember 2022, kurz nach 16:15 Uhr fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschilder auf der Axenstrasse von Sisikon in Richtung Flüelen.

Im Bereich des Gumpischtal kam gestern sein Fahrzeug ins Schleudern. Dadurch touchierte das Fahrzeug einen Baustellencontainer sowie ein Betonelement und geriet auf die Gegenfahrbahn. In der Folge kollidierte das Fahrzeug mit einem entgegenkommenden Personenwagen mit Tessiner Kontrollschilder.

Der 37-jährige Lenker des Urner Personenwagens sowie der 67-jährige Lenker des Tessiner Fahrzeuges zogen sich beim Unfall leichte Verletzungen zu. Sie wurden mit der Rega, bzw. dem Rettungsdienst Uri zu einer medizinischen Kontrolle in das Kantonsspital Uri überführt. In der Zwischenzeit konnten beide Unfallbeteiligten das Spital wieder verlassen. Die Sachschäden an den Fahrzeugen, dem Baustellencontainer sowie den Strassenverkehrseinrichtungen belaufen sich auf rund 40'000 Franken. Für die Bergungsarbeiten und Tatbestandsaufnahmen musste die Axenstrasse für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz standen die Werkhoffeuerwehr Flüelen, der Rettungsdienst Uri, ein Team der REGA, das Amt für Betrieb Nationalstrassen, ein regionales Abschleppunternehmen, ein regionales Transportunternehmen mit Ladekran sowie die Kantonspolizei Schwyz und Uri.

Quelle: Kantonspolizei Uri