Alle News zum Coronavirus
Aargau

Unterentfelden AG - 87-jährige Fussgängerin auf Zebrastreifen angefahren

In Unterentfelden AG ist gestern eine Frau auf dem Fussgängerstreifen angefahren worden.
In Unterentfelden AG ist gestern eine Frau auf dem Fussgängerstreifen angefahren worden. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

In Unterentfelden kollidierte eine Automobilistin mit einem Fussgänger, welcher die Strasse am Fussgängerstreifen überqueren wollte. Der Fussgänger wurde dabei mittelschwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich gestern am Donnerstag, 04. November 2021, kurz vor 18 Uhr, in Unterentfelden.

Eine 87-jährige Autolenkerin fuhr auf der Hauptstrasse allgemein Richtung Aarau. Auf Höhe der Haltestelle Oberdorf überquerte eine grössere Gruppe Fussgänger die Strasse auf dem Fussgängerstreifen. Dabei wurde ein 78-jähriger Rentner, welcher die Strasse als letzter überquerte, übersehen.

Dieser wurde frontal erfasst und musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital überführt werden.

Die Frau wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital geführt.
Die Frau wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital geführt. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Die Lenkerin wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht zudem musste sie ihren Führerausweis, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.

Quelle: Kapo AG