Alle News zum Coronavirus
Kantone

Unwetter - Alarm: Heftige Gewitter mit Sturmböen und Hagel in der zweiten Tageshälfte!

Der Hagel hat gestern in weiten Teilen der Schweiz, wie hier im appenzellischen St. Anton / Oberegg für winterliche Verhältnisse gesorgt.
Der Hagel hat gestern in weiten Teilen der Schweiz, wie hier im appenzellischen St. Anton / Oberegg für winterliche Verhältnisse gesorgt. (Bildquelle: Leserreporterin - F. Dietsche-Kellenberger - Dein Wetter in der Schweiz)

Die Schweiz wird auch heute von lokal sehr heftigen Gewittern mit Unwetterpotenzial heimgesucht. Vor allem den Alpen- und Voralpen entlang können Probleme auftreten. Vorsicht ist geboten.

Ab dem Mittag sind in vielen Teilen der Schweiz, aber vor allem den Alpen und Voralpen entlang wieder heftige Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und Hagel zu erwarten. Da die Böden mit Wasser vollgepumpt sind, steigt die Gefahr von Überflutungen wieder an. Murgänge und abbrechende Äste bis zum umstürzenden Bäumen sind nicht auszuschliessen. Grosse Schäden auch durch Hagel sind leider erneut zu erwarten.

Bis in die Nacht hinein bleibt die Unwetterwarnung bestehen. Seid vorsichtig und meidet fliessende Gewässer und Wälder. Während der Nacht beruhigt sich das Wetter vorübergehend.