Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Unwetter in Rapperswil-Jona SG – Feuerwehr im Dauereinsatz

Feuerwehr im Dauereinsatz wegen Unwetter
Feuerwehr im Dauereinsatz wegen Unwetter (Bildquelle: Feuerwehr Rapperswil-Jona)

Das heftige Gewitter in der vergangenen Nacht hat sichtlich Spuren hinterlassen. So musste die Feuerwehr Rapperswil-Jona ab 03:30 Uhr an mehreren Orten umgestürzte Bäume von den Strassen wegräumen, da die Durchfahrt blockiert war. Während rund fünf Stunden stand die Feuerwehr im Dauereinsatz.

Der erste Alarm ging um 03:29 Uhr ein. Eine Brandmeldeanlage in einer Geschäftsliegenschaft löste aufgrund des heftigen Sturms automatisch aus. Glücklicherweise stellte sich dies als Fehlalarm heraus und der Einsatz konnte kurze Zeit später beendet werden.

Im gleichen Atemzug erreichte die Feuerwehr Rapperswil-Jona verschiedenste Meldungen über umgestürzte Bäume, welche etliche Strassen blockieren. So sorgte ein umgestürzter Baum dazu, dass die Autobahneinfahrt A15 im Hüllistein in Richtung Reichenburg kurzzeitig gesperrt werden musste. Nebst diesem Einsatz gingen rund ein halbes Dutzend weitere Anrufe ein, welche Schritt für Schritt abgehandelt werden mussten.

Nebst den umgestürzten Bäumen wurden an einer Liegenschaft Ziegel vom Dach weggeweht. Nach einer kurzen Rekognoszierung konnte der Einsatz ohne Handlung seitens der Feuerwehr RapperswilJona abgeschlossen werden.

Feuerwehr Rapperswil-Jona