Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Uznach SG - Wegen Ausweichmanöver im Tunnel verunfallt

Ein Autofahrer ist gestern Dienstag im Uznaberg verunfallt.
Ein Autofahrer ist gestern Dienstag im Uznaberg verunfallt. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Dienstagabend (17.05.2022), um 17:45 Uhr, hat sich auf der Autobahn A15 im Tunnel Uznaberg ein Selbstunfall ereignet. Ein 65-jähriger Autofahrer musste einem Auto ausweichen, welches auf seinen Fahrstreifen gelenkt wurde. Dadurch ist sein Auto mit dem Tunnelrandstein zusammengeprallt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 65-Jährige fuhr gestern mit seinem Auto auf dem Überholstreifen der Autobahn von Reichenburg in Richtung Hinwil. Als er sich im Tunnel Uznaberg befand, wurde ein unbekanntes Fahrzeug vom Normalstreifen auf den Überholstreifen gelenkt.

Der 65-Jährige musste deshalb sein Auto abbremsen und nach links ausweichen. Durch das Ausweichmanöver prallte er mit seinem Vorderpneu in den linken Tunnelrandstein. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren hundert Franken.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen