Alle News zum Coronavirus
Luzern

Verkehrsunfall in Sursee LU - Fussgängerin nach Kollision mit Auto erheblich verletzt

In SUrsee ist bei einem Unfall eine Fussgängerin erheblich verletzt worden. (Symbolbild)
In SUrsee ist bei einem Unfall eine Fussgängerin erheblich verletzt worden. (Symbolbild) (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Eine 77-jährige Frau wurde gestern Abend in Sursee von einem Auto erfasst und erheblich verletzt. Sie musste mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden.

Am Donnerstag, 10. November 2022, 18.30 Uhr, beabsichtigte eine Autofahrerin, in Sursee von der St. Urbanstrasse in die Nebenstrasse «Schlottermilch» einzumünden, um anschliessend in Richtung Kreisel Schlottermilch weiterzufahren. Gleichzeitig überquerten zwei Personen die Fahrbahn.

Eine 77-jährige Frau wurde vom Auto erfasst und erheblich verletzt. Sie musste zunächst durch einen Rettungswagen zu einem Helilandeplatz und danach durch einen Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance in Spitalpflege geflogen werden. Der zweite Fussgänger wurde leicht verletzt und zur Kontrolle in ein Spital gebracht.

Am Personenwagen entstand kein Sachschaden. Im Einsatz stand auch die Feuerwehr Region Sursee für Verkehrsumleitungen.

Quelle: Luzerner Polizei