Alle News zum Coronavirus
Unfälle

Veronella (it) - Tragischer Verkehrsunfall mit drei jungen Todesopfern

Beim Unfall in Veronella sind drei Personen gestorben.
Beim Unfall in Veronella sind drei Personen gestorben. (Bildquelle: asp)

Tödlicher Unfall am Sonntagnachmittag auf den Strassen der Provinz Verona in Italien. Für drei junge Menschenleben konnte nichts mehr getan werden.

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am heutigen Sonntagnachmittag auf den Strassen der Provinz Verona. Bei den vier Insassen des Autos, das heute Nachmittag in Veronella in einen Kanal geriet, handelte es sich um junge Leute, von denen drei starben. Bei den Opfern handelt es sich um zwei junge Männer und ein Mädchen im Alter von 20 und 21 Jahren, die in der Gegend leben.

Das Auto soll in einer Kurve ins Schleudern geraten und von der Strasse abgekommen sein, so dass es etwa zehn Meter unterhalb der Fahrbahn in einer Böschung landete. Die Feuerwehr befreite die im Auto eingeklemmten Personen aus dem umgestürzten Wagen, für drei von ihnen konnte der Arzt nur noch den Tod feststellen. Der Verletzte, ein junger Mann, wurde vom medizinischen Personal stabilisiert und in ein Krankenhaus gebracht.

Eine verletzte Person konnte gerettet werden.
Eine verletzte Person konnte gerettet werden. (Bildquelle: asp)

Die Ursachen, die zu dem tödlichen Unfall führten, sind noch nicht geklärt. Nach Angaben der Feuerwehr ereignete sich der Unfall gegen 17.30 Uhr. Drei Krankenwagen und Rettungsfahrzeuge, die Feuerwehr und die Verkehrspolizei von Verona waren vor Ort und arbeiten noch daran, die Opfer aus dem Auto zu bergen.