Alle News zum Coronavirus
Aargau

Vordemwald AG - Audi rast mit 149 km/h ausserorts!

In Vordemwald AG wurde ein Raser im Audi gestoppt. (Symbolbild)
In Vordemwald AG wurde ein Raser im Audi gestoppt. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle erfasste die Kantonspolizei gestern ausserhalb von Vordemwald einen Autolenker mit 149 km/h.

Mit einem Radargerät führte die Kantonspolizei Aargau am Sonntagabend auf der Ausserortsstrecke zwischen Glashütten und Vordemwald eine Geschwindigkeitskontrolle durch.

Auf dieser Ausserortsstrecke gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Kurz vor 19 Uhr erfasste das Messgerät einen Audi Q3 mit 155 km/h. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz ergibt sich eine strafbare Geschwindigkeitsüberschreitung von 63 km/h.

Die Polizei ermittelte einen 27-jährigen Automobilisten aus dem Kanton Bern. Der Lenker erfüllte aufgrund der massiven Geschwindigkeitsüberschreitung den Rasertatbestand.

Die Polizei schaltete die Staatsanwaltschaft ein, welche eine Strafuntersuchung einleitete. Der Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes abgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Aargau