Alle News zum Coronavirus
Fribourg

Vuippens FR – Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Vuippens
Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Vuippens (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

Heute Morgen ereignete sich auf der Kantonsstrasse zwischen Vuippens und Riaz ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Die Kantonsstrasse wurde während der Intervention für 1,5 Stunden gesperrt. Es ist eine Untersuchung im Gange.

Am Dienstag, 2. November 2021, gegen 08:20 Uhr, wurde die Kantonspolizei zu einem Verkehrsunfall auf der Kantonsstrasse zwischen Vuippens und Riaz gerufen, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren und bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Beim Verlassen eines Parkplatzes verweigerte eine 28-jährige Autofahrerin einem 55-jährigen Autofahrer, der von Gumefens in Richtung Riaz fuhr, den Vortritt. Daraufhin prallten die beiden Fahrzeuge frontseitig zusammen. Infolge dieses ersten Aufpralls geriet der Wagen des 55-Jährigen nach links und stieß mit der rechten Front eines dritten Fahrzeugs zusammen, das von einem 26- jährigen Mann gesteuert wurde, der korrekt auf seiner Fahrspur in Richtung Vuippens unterwegs war.

Das Verstärkungszentrum Bulle und die Feuerwehr Rive gauche mussten intervenieren, um die 28- jährige Lenkerin aus dem Fahrzeug zu bergen. Sie wurde verletzt mit der Ambulanz in ein Spital gebracht. Der 55-järhrige Automobilist wurde leicht verletzt.

Die Kantonsstrasse zwischen Vuippens und Riaz wurde für 1,5 Stunden gesperrt, um den Rettungseinsatz zu gewährleisten. Es wurde eine Umleitung eingerichtet. Es ist eine Untersuchung im Gange, um die genauen Umstände dieses Unfalls zu klären.