Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Wattwil SG - BMW landet auf Gleisbett - zwei Verletzte nach Kollision mit Zug!

Bei einem Verkehrsunfall in Wattwil im Kanton St. Gallen, wurden zwei Personen verletzt.
Bei einem Verkehrsunfall in Wattwil im Kanton St. Gallen, wurden zwei Personen verletzt.

Am Sonntag (24.07.2022), kurz nach 15:30 Uhr, ist es auf der Wenkenrütistrasse zu einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Zug gekommen. Ein 21-jähriger Autofahrer und seine gleichaltrige Beifahrerin wurden dabei verletzt und mussten von der Rettung ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden im Wert von über 30'000 Franken.

Ein 21-jähriger Autofahrer fuhr gestern mit seinem BMW auf der Wenkenrütistrasse von Lichtensteig Richtung Wattwil. Ebenfalls im Auto sass seine 21-jährige Beifahrerin. Auf einem Firmenparkplatz beabsichtigte er, sein Auto zu wenden und in die entgegengesetzte Richtung zu fahren. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto. Es überquerte die Wenkenrütistrasse, durchbrach am linken Fahrbahnrand einen Zaun und fuhr das Wiesenbord hinunter. Auf dem Gleisbett kam sein Auto zum Stillstand.

Zur selben Zeit war eine Zugkomposition von Lichtensteig Richtung Wattwil unterwegs. Trotz der eingeleiteten Schnellbremsung seitens des Zugführers prallte der Zug in das stillstehende Auto. Durch den Unfall wurde der 21-jährige Autofahrer leicht und seine gleichaltrige Beifahrerin unbestimmt verletzt.

Sie mussten von der Rettung ins Spital gebracht werden. Während sich der Sachschaden am Zug und am Kabelkanal auf über 10'000 Franken beläuft, entstand am Auto Totalschaden.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen