Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Wattwil SG - Mann in Zug mit Messer verletzt

Gewaltakt im Zug. Mann musste in Wattwil SG vom Rettungshelikopter geholt werden.
Gewaltakt im Zug. Mann musste in Wattwil SG vom Rettungshelikopter geholt werden. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Freitagmittag (26.03.2021), um 12:30 Uhr, ist in einem im Bahnhof befindenden Zug ein 27-jähriger Nigerianer mit einem Messer unbestimmt verletzt worden. Ein 32-jähriger tatverdächtiger Sudaner konnte von der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen werden.

Aus bisher ungeklärten Gründen attackierte ein 32-jähriger Sudaner in einem Zug einen 27-jährigen Nigerianer. Letzterer wurde beim Vorfall unbestimmt verletzt und musste nach der ersten Betreuung der Einsatzkräfte vor Ort mit der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen werden.

Der mutmassliche Täter konnte in der Zwischenzeit auf dem Perron, ganz in der Nähe, festgenommen werden. Durch den Vorfall kam es zu Zugverspätungen.