Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Weinfelden TG - Dreijähriges Mädchen schwer verletzt

In Weinfelden im Kanton Thurgau hat sich ein kleines Kind schwer an den Augen verletzt. (Symbolbild)
In Weinfelden im Kanton Thurgau hat sich ein kleines Kind schwer an den Augen verletzt. (Symbolbild) (Bildquelle: Rega)

Ein dreijähriges Mädchen wurde am Dienstag in Weinfelden schwer verletzt und musste durch die Rega ins Spital geflogen werden. Die Umstände sind unklar, die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau hielt sich ein dreijähriges Mädchen kurz nach 15 Uhr beim Spielplatz des Sportplatzes Güttingersreuti auf. Aus noch unbekannten Gründen erlitt das Kind durch einen Holzstock schwere Augenverletzungen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst musste sie durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Die Umstände sind unklar und die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen, insbesondere eine unbekannte Frau. Sie überbrachte das verletzte Kind der Mutter. Sie wird als zirka 35 Jahre alt beschrieben. Sie trug schwarze Kleider, hatte blonde Haare und war in Begleitung von drei Kindern und einem Hund.

Quelle: Kantonspolizei Thurgau