Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Wigoltingen TG - Alkoholisiert verunfallt und abgehauen

In Wigoltingen TG ist letzte Nacht ein Autofahrer verunfallt und danach abgehauen.
In Wigoltingen TG ist letzte Nacht ein Autofahrer verunfallt und danach abgehauen. (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Ein alkoholisierter Autofahrer entfernte sich in der Nacht zum Samstag nach einer Kollision in Wigoltingen zu Fuss von der Unfallstelle.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen war der Autofahrer gegen 1 Uhr auf der Bahnhofstrasse bei Wigoltingen in Richtung Hasli unterwegs. Kurz vor dem Bahnhof kollidierte er mit einem parkierten Fahrzeug, liess sein Auto stehen und entfernte sich zu Fuss von der Unfallstelle.

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte heute eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau einige hundert Meter entfernt den Mann antreffen und kontrollieren. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0,67 mg/l. Zusätzlich stellte sich heraus, dass der 30-jährige Pole trotz Entzug des Führerausweises gefahren war und das Auto ohne die Erlaubnis des Besitzers benutzt hatte. Der Sachschaden ist einige zehntausend Franken hoch.

Quelle: Kapo TG