Alle News zum Coronavirus
Zürich

Winterthur ZH - 18-Jährige auf E-Bike stürzt und verletzt sich - Fahrzeug fährt weiter

In Winterthur ZH hat sich eine 18-Jährige verletzt.
In Winterthur ZH hat sich eine 18-Jährige verletzt. (Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur)

Am Montagnachmittag, 22. Februar 2021, ereignete sich in Winterthur-Wülflingen ein Verkehrsunfall zwischen einer E-Bike Lenkerin und einem Personenwagen. Die unbekannte Lenkerschaft fuhr nach der Kollision weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Kurz nach 15.00 Uhr erhielt die Einsatzzentrale der Stadtpolizei Winterthur die Meldung, wonach auf der Riedhofstrasse, direkt nach dem Strassenverkehrsamt, eine E-Bike Lenkerin durch eine Kollision mit einem Personenwagen gestürzt war. Die 18-jährige Frau war mit ihrem weissen E-Bike auf der Riedhofstrasse in Richtung Wülflingerstrasse unterwegs, als ein Personenwagen sie überholte und rechts in die Salomon-Hirzel-Strasse Richtung Autobahn abbog. Der Personenwagen streifte dabei das E-Bike und die vortrittsberechtigte Lenkerin kam zu Fall. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Nach dem Unfall entfernte sich die Lenkerschaft ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zum beschriebenen Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur zu melden (Telefon 052 267 51 52).