Alle News zum Coronavirus
Zürich

Winterthur ZH - Betäubungsmittelhändler verhaftet - Drogen und Bargeld sichergestellt

Da klickten die Handschellen. (Symbolbild)
Da klickten die Handschellen. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagabend (23.05.2022) in Winterthur einen mutmasslichen Betäubungsmittelhändler festgenommen sowie Kokain und Bargeld sichergestellt.

Polizeiliche Ermittlungen führten die Fahnder zu einem Mehrfamilienaus in Winterthur-Wülflingen. Vor der Liegenschaft kontrollierten die Polizisten einen verdächtigen Mann.

Bei der Kontrolle seines Rucksackes konnten rund 900 Gramm Kokain sowie mehrere tausend Bargeld sichergestellt werden. Der 30-Jährige aus der Dominikanischen Republik wurde verhaftet und zwecks Befragung in den Polizeiposten gebracht. Er wurde wegen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz der Staatsanwaltschaft Winterthur-Unterland zugeführt.

Quelle: Kantonspolizei Zürich