Alle News zum Coronavirus
Zürich

Winterthur ZH - Zwei Velofahrer kollidierten mit parkiertem Auto

In Winterthur kam es zu einem Unfall zwischen zwei Velofahrern und einem parkierten Auto. (Symbolbild)
In Winterthur kam es zu einem Unfall zwischen zwei Velofahrern und einem parkierten Auto. (Symbolbild) (Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur)

Am Mittwochmorgen, 21. Dezember 2022, kollidierte ein Velofahrer mit einem parkierten Auto. Noch während dieser mit der Polizei telefonierte, prallte ein weiterer Velofahrer ins gleiche Auto. Die beiden mussten verletzt ins Spital gebracht werden.

Um 07.15 Uhr meldete ein 27-jähriger Velofahrer der Notrufzentrale der Stadtpolizei Winterthur, dass er soeben in ein parkiertes Auto am Heiligberg geprallt sei. Noch während des Gesprächs hörte der Einsatzleiter am Telefon ein Krachen und der Velofahrer meldete, dass soeben ein weiterer Velofahrer in das Auto geprallt und jetzt ebenfalls verletzt sei.

Die ausgerückte Patrouille traf vor Ort auf die zwei verletzten Velofahrer. Die ersten Abklärungen ergaben, dass kurz nach dem 27-Jährigen, ein 19-jähriger Velofahrer mit dem Auto kollidierte. Beide mussten mit verschiedenen Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Zweirädern und am Auto entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Zwischen den beiden Unfällen besteht nach jetzigen Erkenntnisstand kein direkter Zusammenhang. Warum die beiden Velofahrer innert Minutenfrist auf einer Quartierstrasse mit dem korrekt parkierten Personenwagen kollidierten, ist noch unklar.

Quelle: Stadtpolizei Winterthur