Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Wittinsburg BL – 30-Jähriger lässt sein Fahrzeug nach Unfall stehen und geht zu Fuss nach Hause

30-Jähriger lässt sein Fahrzeug nach Unfall stehen und geht zu Fuss nach Hause
30-Jähriger lässt sein Fahrzeug nach Unfall stehen und geht zu Fuss nach Hause (Bildquelle: Kapo BL)

Am frühen Sonntagmorgen, 09. Oktober 2022, gegen 03.30 Uhr, kam es in der Hauptstrasse in Wittinsburg BL zu einem Selbstunfall, wobei ein Personenwagenlenker von der Strasse abkam und mit dem Strassenbord kollidierte.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 30-jähriger Personenwagenlenker, aus Richtung Sissach kommend, in der Hauptstrasse Richtung Läufelfingen. Kurz nach der Bushaltestelle Wittinsburg/Tschattnau geriet er, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, über den rechtsseitigen Fahrbahnrand hinaus und kollidierte nach dem Überqueren des Grünstreifens frontal mit dem bewaldeten Strassenbord. Personen wurden bei der Kollision keine verletzt.

30-Jähriger lässt sein Fahrzeug nach Unfall stehen und geht zu Fuss nach Hause
30-Jähriger lässt sein Fahrzeug nach Unfall stehen und geht zu Fuss nach Hause (Bildquelle: Kapo BL)

Der verantwortliche Lenker liess das Fahrzeug auf der Unfallstelle zurück und begab sich, ohne seiner Meldepflicht nachzukommen, nach Hause.

Eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft stellte das verlassene Unfallfahrzeug am Sonntagmorgen kurz nach 07.00 Uhr fest und konnte den verantwortlichen Fahrzeuglenker nach entsprechenden Abklärungen zu Hause betreffen. Er wird nach den gesetzlichen Bestimmungen an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Der beschädigte Personenwagen musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden.

Quelle: Kapo BL