Alle News zum Coronavirus
Bern

Worblaufen BE - Zwei Personen auf Roller vor Polizeikontrolle geflüchtet

In Worblaufen im Kanton Bern wurde ein Roller gestohlen. (Symbolbild)
In Worblaufen im Kanton Bern wurde ein Roller gestohlen. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Dienstagabend haben sich zwei Personen auf einem Roller in Worblaufen einer Polizeikontrolle entzogen und durch ihre Fluchtfahrt andere Verkehrsteilnehmende gefährdet. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeuginnen und Zeugen.

Am Dienstag, 13. September 2022, kurz vor 17.15 Uhr, stellte eine Patrouille der Kantonspolizei Bern fest, dass zwei Personen ohne Helm auf einem Roller ohne Kontrollschild in Worblaufen (Gemeinde Ittigen) von der Eisenbahnbrücke herkommend auf der Wahlen Allee fuhren.

Die Einsatzkräfte entschieden, die beiden Personen für eine Kontrolle anzuhalten. Diese leisteten der Aufforderung, anzuhalten, jedoch nicht Folge, sondern setzten die Fahrt in Richtung Worblaufen fort.

Umgehend wurde die Nachfahrt mit eingeschalteten Warnvorrichtungen aufgenommen, bei der die Patrouille den beiden Personen auf dem Roller durch mehrere Quartiere folgte. Bei der Unteren Zollgasse verloren die Einsatzkräfte diese aus den Augen. Später wurde der Roller bei der Bolligenstrasse aufgefunden. Es stellte sich heraus, dass er entwendet worden war.

Bei der Fluchtfahrt wurden gefährliche Fahrmanöver festgestellt. Autolenkende und auch Fahrradfahrende mussten dem Roller ausweichen, da dieser auch den Fahrradweg befuhr.

Weitere Ermittlungen zu der Fluchtfahrt sind im Gange. In diesem Zusammenhang sucht die Kantonspolizei Bern Zeuginnen und Zeugen.

Quelle: Kantonspolizei Bern