Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zollikon ZH - Heftige Frontalkollision mit mehreren Verletzten

In Zollikon ZH kam es gestern zu einem heftigen Crash.
In Zollikon ZH kam es gestern zu einem heftigen Crash. (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Bei einem Verkehrsunfall in Zollikon sind am Donnerstagnachmittag (28.10.2021) zwei Personen verletzt worden.

Kurz nach 15:30 Uhr kam es gestern auf der Forchstrasse in Zollikon zu einer Frontalkollision zweier Personenwagen. Dabei wurden die beiden 69- und 36-jährigen Lenkerinnen leicht verletzt und mussten mit einem Rettungswagen in ein Spital transportiert werden. Ein 1-jähriges Kleinkind wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Die Unfallursache ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland, untersucht. Die Forchstrasse war wegen dem Unfall etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Kommunalpolizei Küsnacht, ein Rettungswagen von Schutz & Rettung Zürich und die Feuerwehr Zollikon im Einsatz.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zum Unfall und/oder der Fahrweise der beteiligten Fahrzeuge machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrsstützpunkt Hinwil, Tel. 044 938 85 00, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kapo ZH