Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zürich – 30-Jährige auf offener Strasse erstochen worden

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia )

Am Mittwochabend, 13. Oktober 2021, wurden eine Frau im Kreis 9 schwer verletzt. Die Frau ist ihren Verletzungen erlegen. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 20.45 Uhr wurde der Einsatzzentrale der Stadtpolizei gemeldet, dass eine Frau im Bändliquartier im Kreis 9 um Hilfe ruft. Als die alarmierte Polizei eintraf, fanden sie eine bewusstlose Frau mit Stichverletzungen am Boden vor. Die sofort eingeleiteten Reanimationsversuche durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich blieben leider erfolglos. Die 30-jährige Frau verstarb noch vor Ort.

Zur Spurensicherung wurden Spezialisten des Instituts für Rechtsmedizin und des Forensischen Instituts Zürich zugezogen. Die genauen Hintergründe und der Tathergang sind unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und der Kantonspolizei Zürich.

Quelle: Stapo ZH