Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zürich - Einbrecher versteckte sich vergebens

Die Stadtpolizei Zürich verhaftete den Täter (Symbolbild)
Die Stadtpolizei Zürich verhaftete den Täter (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Am frühen Donnerstagmorgen, 1. Juli 2021, brach ein Mann in ein Geschäft im Kreis 4 ein. Die Stadtpolizei Zürich konnte den mutmasslichen Einbrecher noch in der Filiale festnehmen.

Heute um 1.15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass soeben an der Europaallee in ein Lebensmittelgeschäft eingebrochen worden sei.

Sofort rückten mehrere Patrouillen aus und umstellten das Gebäude. Bei der anschliessenden Durchsuchung des Geschäfts konnte der mutmassliche Einbrecher, ein 30-jähriger Schweizer, der sich im Innern der Filiale versteckt hatte, festgenommen werden.

Das zum Abtransport bereitgestellte Deliktsgut konnte sichergestellt werden.