Alle News zum Coronavirus
Aargau

A1 Kölliken – Personenwagen seitlich touchiert durch Lastwagen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Durch eine seitliche Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen geriet der Personenwagen ins Schleudern und kollidierte folglich mit der Mittelleitplanke. Der unfallbeteiligte Lastwagen entfernte sich von der Unfallstelle. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Am frühen Freitagmorgen, um ca. 06:00 Uhr, fuhr ein 36-jähriger PW-Lenker mit seinem blauen BMW auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 in allgemeine Richtung Zürich. Gleichzeitig fuhr auf dem Normalstreifen ein unbekannter Lastwagen.

Auf Höhe des Beschleunigungsstreifens des Rastplatzes Kölliken Süd geriet der Lastwagen auf den Überholstreifen und touchierte dabei den dort befindlichen blauen BMW. Dabei geriet der PW-Lenker mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, drehte sich um 180 Grad und kollidierte schlussendlich mit der Mittelleitplanke, wobei das Fahrzeug in falscher Fahrtrichtung zum Stillstand kam. Der Lenker blieb unverletzt.

Der Lastwagen entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zudem meldete sich die lenkende Person auch nicht bei der Polizei.

Quelle: Kapo AG