Alle News zum Coronavirus
Bern

A1 Niederbipp SO – Kollision zwischen Sattelmotorfahrzeug und Unterhaltsfahrzeug – Fahrbahn mehrere Stunden gesperrt

Kollision zwischen Sattelmotorfahrzeug und Unterhaltsfahrzeug auf der A1 – Fahrbahn mehrere Stunden gesperrt
Kollision zwischen Sattelmotorfahrzeug und Unterhaltsfahrzeug auf der A1 – Fahrbahn mehrere Stunden gesperrt (Bildquelle: Kapo SO)

Auf der Autobahn A1 bei Niederbipp kollidierte am Montag, 10. Oktober 2022, ein Sattelmotorfahrzeug mit einem Unterhaltsfahrzeug und kippte in der Folge auf der Fahrbahn um. Der Autobahnabschnitt musste während mehreren Stunden gesperrt werden.

Am Montag, 10. Oktober 2022, gegen 16.10 Uhr, kam es auf der Autobahn A1 bei Niederbipp in Richtung Zürich zu einem Verkehrsunfall. Nach derzeitigen Erkenntnissen prallte auf dem Pannenstreifen aus noch zu klärenden Gründen ein Sattelmotorfahrzeug in das Heck eines stehenden Unterhaltsfahrzeugs. Der Sattelschlepper kippte nach dem Aufprall um, bevor er auf der Seite liegend zum Stillstand kam. Der 43-jährige Lenker konnte sein Fahrzeug selbstständig verlassen. Ernsthaft verletzt wurde niemand. Die beiden Fahrzeuge wurden durch die Kollision stark beschädigt. Das Sattelmotorfahrzeug war mit mehreren Tonnen Alu-Schrott beladen, welcher sich durch das Umkippen auf der Fahrbahn und dem angrenzenden Ackerland verstreute.

Durch dieses Ereignis kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Autobahn A1 zwischen Niederbipp und Oensingen musste bis in den späten Abend gesperrt werden. Die Verkehrsteilnehmenden wurden entsprechend umgeleitet. Im Einsatz standen neben mehreren Patrouillen der Polizeikorps Solothurn und Bern eine Ambulanzbesatzung, zwei Abschleppunternehmen, Einsatzkräfte der Feuerwehr Oensingen sowie das Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern und die Staatsanwaltschaft Kanton Bern.

Quelle: Kapo SO