Alle News zum Coronavirus
Bern

A1 Wiedlisbach BE – Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeuge

 Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeuge auf der A1 bei Wiedlisbach
Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeuge auf der A1 bei Wiedlisbach (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Auf der Autobahn A1 bei Wiedlisbach in Richtung Zürich hat sich am Dienstagnachmittag eine Auffahrkollision ereignet. Beteiligt waren ein Auto, ein Lieferwagen und ein Sattelmotorfahrzeug. Dabei wurden der Auto- und der Lieferwagenlenker leicht verletzt. Aufgrund dieses Ereignisses kam es auf der A1 zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Am Dienstag, 5. Oktober 2021, kurz vor 14.50 Uhr, prallte ein Automobilist auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 bei Wiedlisbach in Fahrtrichtung Zürich aus noch zu klärenden Gründen in das Heck eines vor ihm fahrenden Lieferwagens. Nach dem Aufprall gerieten beide Fahrzeuge nach rechts, wo es im Bereich des Normal- bzw. Pannenstreifens zu einer Folgekollision zwischen dem Lieferwagen und einem Sattelmotorfahrzeug kam.

Der Auto- und der Lieferwagenlenker wurden leicht verletzt. Beide wurden nach der medizinischen Erstbetreuung vor Ort mit Ambulanzfahrzeugen in ein Spital gebracht. Deren Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden. Für die Fahrbahnreinigung wurde eine Wischmaschine der Firma NSNW (Nationalstrassen Nordwestschweiz) angefordert. Weil die Unfallstelle zeitweise nur über einen Fahrstreifen befahrbar war, kam es zu entsprechenden Verkehrsbeeinträchtigungen.

Anmerkung der Redaktion: Der betreffende Autobahnabschnitt gehört zum Zuständigkeitsbereich der Polizei des Kantons Solothurn.

Quelle: Kapo SO