Alle News zum Coronavirus
Graubünden

A13 Maienfeld GR – 8-jähriger Junge bei Auffahrkollision auf der Autobahn verletzt

8-jähriger Junge bei Auffahrkollision auf der Autobahn A13 verletzt
8-jähriger Junge bei Auffahrkollision auf der Autobahn A13 verletzt (Bildquelle: Kapo GR)

Am Samstagmittag hat sich auf der Autobahn A13 in Maienfeld eine Auffahrkollision ereignet. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Drei Personenwagen fuhren gegen 11.45 Uhr auf der Überholspur in Richtung Norden. Als das vorderste Fahrzeug wegen stockendem Verkehr abbremsen musste, kam es zur Auffahrkollision zwischen den beiden nachfolgenden Fahrzeugen.

Ein achtjähriger Junge, er befand sich auf dem Rücksitz des zuhinterst fahrenden Fahrzeuges, wurde von der Rettung Chur zur Kontrolle ins Kantonsspital Graubünden überführt. Seine Mutter, die sich auf dem Beifahrersitz befand, begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Während der Bergungsarbeiten und Tatbestandsaufnahme leitete die Kantonspolizei Graubünden den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Es kam zu einem grösseren Rückstau.

Quelle: Kapo GR