Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

A13 Trübbach SG – Auto rammt Prellbock-Anhänger

Auto rammt Prellbock-Anhänger auf der A13 bei Trübbach
Auto rammt Prellbock-Anhänger auf der A13 bei Trübbach (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (12.08.2021), kurz nach 01:15 Uhr, ist es auf der Autobahn A13 zu einem Selbstunfall gekommen. Dabei verletzte sich der 32-jährige Autofahrer leicht und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Das Auto erlitt einen Totalschaden.

Der 32-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A13 von Trübbach in Richtung Sevelen. Gemäss Aussagen des Fahrers verlor er infolge Übermüdung die Kontrolle über sein Auto und kollidierte auf Höhe der Autobahneinfahrt Trübbach mit einem Aufprall-Anhänger des Strassen-Unterhaltsdienstes.

Der 32-Jährige verletzte sich dabei leicht und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von rund 30'000 Franken. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Autobahn zwischen Trübbach und Sevelen für rund eine Stunde gesperrt werden.

Kapo SG